Wer nicht will, findet Gründe.
Wer will, findet Wege!

Ist der Schüler bereit, so zeigt sich auch der Meister.
Es würde mich freuen, wenn Sie ein passendes Angebot für sich finden.

Seelsorge

Sie haben Sorgen und Fragen, die Sie mit jemandem teilen möchten? 
In meiner Begleitung können Sie sich Ihren Themen widmen, indem Sie darüber erzählen, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Sie erzählen. Ich höre aktiv zu. 

> Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst! Jetzt bist du dein Nächster.

Coaching

Bringt Sie das Leben immer wieder an ähnliche Situationen heran, die sie jetzt ändern wollen?  Sind  Sie bereit einen Schritt weiter zu gehen? 
Gerne begleite ich Sie als Coach zu einem im Moment passenden Lösungsweg.


> Veränderung ist das Einzige, das im Universum gleich bleibt.

Übergangsrituale

Alles war so harmonisch. Bis jetzt. Der Wind der Veränderung bläst Ihnen ins Gesicht. Dagegen kämpfen oder fliehen? Wenn Sie lernen "kleine Tode" zu sterben, werden Sie immer wieder erfahren, was Auferstehung  im Hier und Jetzt bedeutet.
 

> Weiss die Raupe vom Schmertterling?

Erlebnispädagogik

Die Natur ist die beste und nachhaltigste Lehrmeisterin. 
Wanderungen,  Achtsamkeitsübungen, Kochen und Schlafen in der Natur können uns Impulse geben, die unser Selbst- und Weltbild erweitern. Durch  Spiegeln und Selbstreflexion kann der Lernprozess gesichert und in den Alltag  einfliessen.
> Zuerst erleben, dann verstehen!

NEU!
BeRUFswahl-Vorbereitung für 1. bis 3. Oberstufe und für Gymnasiasten

Created with Sketch.

Eigentlich ist das ganze Leben ein Lernfeld, jedoch werden die Kinder in der Schule speziell dazu befähigt das eigene Leben nach der obligatorischen Schule auch finanziell zu sichern. Schon ab den Kindergarten verfolgen Pädagogen das Ziel den Kinder Basis-Wissen zu vermitteln, wobei hinterfragt werden darf, was Basiswissen ist und ob nur Rechnen und Schreiben dazu gehören. 

Mit dem BeRUFswahl-Angebot wird dem Jugendlichen aus der Oberstufe einen Rahmen in der Natur angeboten, wo er/sie sich erleben, entdecken und bewähren lernt. Ein Feuer anzuzünden ist in unserer Zeit vordergründig kein Basiswissen mehr, aber Durchhaltevermögen und Kreativität sind Fähigkeiten, die durchaus trainiert werden dürfen. Wo werden solche Fähigkeiten trainiert, wenn nicht Hunger und Kälte als grösste Antreiber herangezogen werden? Wer essen will, muss zuerst ein Feuer machen! Und kochen. So einfach ist das das.

Mit Coaching-Methoden werden die junge Teilnehmer bei ihrer Suche nach dem "richtigen" (?) Beruf unterstützt, indem sie immer mehr mit ihren Stärken und Schwächen in Berührung kommen. Sie sollen erfahren, welche Fähigkeiten sie im Leben weiter bringen und wo noch Entwicklungspotenzial liegt. Verschiedene Aufgaben in der Natur und biographische Arbeit, soll Selbsterkenntnisse bringen, die das Selbstwertgefühl und den Wille stärken. 

Die verschiedene Module sind einzel buchbar. Material kann zugemietet werden. 
Danke für Ihr Interesse an die Entwicklung selbstbewusster und eigenständiger Menschen.
Aurel Bojescu


Wie du am Ende deines Lebens wünschest gelebt zu haben, so kannst du jetzt schon leben.

Mark Aurel

Denke lieber an das, was du hast, als an das, was dir fehlt!

Mark Aurel

Unser Leben ist das, wozu unser Denken es macht.

Mark Aurel