Aurel Bojescu

zythuszeithaus@gmail.com
 077 529 94 11


Unser Leben ist das, 
wozu unser Denken es macht.

Marc Aurel


Persönliches

Mein Geburtsort liegt in Rumänien im  Land der Daker und Drakula. 
Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder im Schulalter. 
Das Theologiestudium mit Philosophie, Psychologie und Didaktik, sowie die Visionssuche (Visionquest) haben meinem Leben Tiefe und Weite gegeben. 
Die Naturspiritualität von Francesco aus Assisi (IT) hat mich geprägt. Durch die Geistliche Begleitung habe ich viel über mich selbst gelernt. Krisen haben mich wieder erkennen lassen wie wichtig der Umgang mit Zeit ist.

Berufliches

  • seit 2020 als systemischer Erlebnispädagoge mit planoalto unterwegs
  • seit 2019 Integral-Coach bei living sense
  • 2011 Ausbildung zum Jugendritualleiter mit Visionssuche-Erfahrung am www.umainstitut.net 
  • 2010 Kurs zum Geistlichen Begleiter
  • 2003 Ausbildung zum Religionspädagogen (RPI) und Jugendarbeiter in Luzern
  • 1996 Erstausbildung als Elektromechaniker in Telekommunikation  (RO) 


Hobbys & Erfahrung

Ich bin begeisterungsfähig und spontan, tanze,  koche und lese gerne Bücher. 
Spaziergänge und Aufenthalte in der Natur tun mir gut. 
Mit meiner Familie diskutieren wir gerne über Gott und die Welt. Gerald Hüther (Neurobiologe) und Anthony de Mello (indischer Jesuit) prägen mein Bildungs- und Glaubensverständnis. 
Qi-Gong, Yoga und Badminton halten mich fit. 
Ich filme und fotografiere gerne.
Als Mentor begleite ich Jugendliche bei Lebensübergängen und Naturerfahrungen.

Meine  Motivation

Veränderungen im Leben sind stets die Regel und nicht die Ausnahme. 
Menschen aller Zeiten sind diesem Prozess unterstellt. 
Wir werden geboren. Wir leben. Wir reifen. Wir sterben. Das Leben hat uns im Griff. 
Die Migrationserfahrung ist für mich zu einem kostbaren Schatz geworden 
und hat mich sensibilisiert für viele menschliche Themen. 
Das Geheimnis "Leben" lässt mich nicht los. 
Die Natur, wie auch meine Mitmenschen, sind mir oft wie ein Spiegel, Orte der Selbsterkenntnis. 
Märchen und ihre Symbolsprache faszinieren mich, weil sie helfen das Leben zu deuten 
und den Herausforderungen des Lebens zu begegnen. 

Gerne begleite ich Menschen, die aufrichtig ihren Weg gehen und offen sind für neue Einsichten.